Persönlichkeiten

die weit über die Grenzen des Schwebefährendorfes hinaus bekannt sind.


Diederich Hahn

(* 12. Oktober 1859 in Osten (Oste); † 24. Februar 1918 in Hamburg-Barmbek) Abgeordneter des Deutschen Reichstags (1893-1903 und 1907-1912) und des Preußischen Hauses der Abgeordneten (1893 – 1918)
Mehr »


Claus Kröncke

(* 29. März 1771 in Osten (Oste), damals Kirchosten genannt; † 5. November 1843 in Darmstadt) deutscher Wasserbauingenieur bekannt durch den von ihm geplanten Rheindurchstich im Hessischen Ried.
Mehr »


Diedrich Rusch

(*29. Juni 1863 in Osten, †10. Mai 1959 in Osten), Landschaftsmaler

Mehr »
Lesen Sie auch: Warum Diedrich Rusch nie die Schwebefähre malte »


Herbert Stepan

(*14.09.1911 Kalksburg bei Wien, †21.11.1989 Wien), Akademischer Maler

Ab 1945 in Osten ansäßig:
Mehr »


Hans Nordmann
(*07.04.1940 Kiel, †27.07.2019), Künstler, Grafiker und Fotograf
Mehr »


Wilfried Stüven

(*23.08.1953 in Osten) Buchautor, u.a. "Im Schatten der Schwebefähre"
Mehr »


Horst Ahlf

(*10.04.1941 in Osten) Fährkrug-Wirt bis Oktober 2017, einer der Retter der Schwebefähre und Gründungsmitglied der Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre Osten e.V., deren Vorsitzender er bis 2012 war.


Jan ten Doornkaat Koolman

Ostener Kornbrenner von 1970 bis 1989, Gründer des Buddelmuseums, das im Museum Alte Rektorschule untergebracht ist.

Mehr »


Jochen Bölsche

(* 10. April 1945 in Lehrte), Journalist und Autor
Initiator der technikgeschichtlichen Themenroute Deutsche Fährstraße und des Literaturförderungsprojekts Deutsche Krimi-Straße.
Gründungsmitglied und ehemaliger 1. Vorsitzender der gemeinnützigen Arbeitsgemeinschaft Osteland e. V. für die Bewahrung des Natur- und Kulturerbes und den Denkmalschutz an der niedersächsischen Oste.
Ehemaliger Vizepräsident des Weltverbandes der Schwebefähren.
Mehr »


Diese Aufstellung erhebt sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Für entsprechende HInweise und Informationen sind wir immer dankbar.