Die Oste von oben

Begleitet mich auf meinem Rundflug von der Mündung bis ins Quellgebiet und zurück

Es ist nun schon eine Weile her, dass wir aufgestiegen sind, um die Oste aus der Luft zu genießen. Natürlich sind dabei sehr viele Fotos (rund 1700) entstanden, von denen ich euch an dieser Stelle eine kleine Auswahl zeigen möchte.

Ach übrigens: Es gibt auch ein Video von diesem Flug: https://youtu.be/lJ0e2F_BCX4

Ein paar Infos zur Oste:

Die Oste [ˈoːstə] (am Oberlauf bis Sittensen auch ˈɔstə) ist mit 149,4 km Fließstrecke der längste linke Nebenfluss der Unterelbe in Niedersachsen. Sie durchfließt die Landkreise Harburg, Rotenburg, Stade und Cuxhaven und hat ein Einzugsgebiet von nahezu 1000 Quadratkilometern bei Bremervörde, das bis zur Mündung auf 1714,69 km² zunimmt. Der Abschnitt von Bremervörde bis zur Mündung ist etwa 75 km lang.

Die Oste war bis zum 30. Juni 2010 eine Bundeswasserstraße der Zone 2 vom Mühlenwehr in Bremervörde bis zur Mündung in die Elbe. Seit dem 1. Juli 2010 ist nur noch die Teilstrecke von 210 Meter oberhalb der Achse der Straßenbrücke über das Ostesperrwerk (km 69,360) bis zur Ostemündung eine Bundeswasserstraße der Wasserstraßenklasse IV. Hierfür ist das Wasser- und Schifffahrtsamt Cuxhaven zuständig. Auf der Oste gilt die Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung. Seit 1996 ist die Oste neu kilometriert. Wikipedia