Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Liebe Besucher*innen,

bitte beachten Sie, dass die Schwebefähre als Freilichtmuseum gilt und somit eine Fahrt ausschließlich mit einer Vorabanmeldung möglich ist.

Ein Einlass ohne Termin kann aufgrund der derzeit geltenden Coronaschutzverordnung nicht gewährt werden.  
Gleiches gilt, wenn der Termin versäumt wird!

Darüber hinaus sind wir verpflichtet, die einfache Rückverfolgung aller anwesenden Personen sicher zu stellen.

Bitte sprechen Sie Ihren Termin
spätestens zweit Tage vor Ihrem Besuch mit uns ab!

Telefon di.-fr. zwischen 10 und 17 Uhr: 0172 6618467

Termine werden derzeit für Fährfahrten im April,
ausschließlich für Sa. und So. und an Feiertagen zwischen 12 und 16 Uhr, vergeben.

Werktags geschlossen.
Ab Mai ggf. wieder täglich bis auf montags geöffnet.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Beachten Sie bitte unsere aktuellen Meldungen auf unserem Twitter-Kanal!

 

  • Das Fährgeld ist passend bereitzuhalten!
  • Die Besucherzahl ist zunächst eng begrenzt. Ist die jeweils zulässige Zahl erreicht, werden keine weiteren Gäste an Bord genommen.
  • Es gelten die üblichen Mindestabstandsregeln von 2 Metern. Gruppenbildungen sind zu vermeiden.
  • Alle BesucherInnen müssen Mund-Nasen-Schutz tragen. -> ohne Maske kein Zutritt!
  • Bei Kindern unter 6 Jahren wird das Tragen von solchen Masken empfohlen, ist aber nicht verpflichtend.
  • Je nach Inzidenzwert sind wir zur Dokumentation verpflichtet und fordern entsprechende Kontaktdaten bei Ihnen ab.
    Diese werden nach einer Aufbewahrungsfrist von vier Wochen vernichtet.
  • Das gewohnte Führungsprogramm kann momentan nicht stattfinden.
  • Veranstaltungen und Vorträge finden bis auf Weiteres nicht statt.
  • Menschen, die sich krank fühlen und/oder unter Atemwegserkrankungen leiden, bleiben bitte zu Hause. Ihnen ist – ebenso wie Menschen, die in den vergangenen 14 Tagen Kontakt mit Corona-Infizierten hatten, der Besuch der Schwebefähre untersagt.  
  • Maskenverweigerer und/oder Gäste, die sich der Dokumentation entziehen, werden von einer Beförderung ausgeschlosssen!
  • Personen ohne Termin werden ebenfalls von der Beförderung ausgeschlossen.
  • Ein Anrecht auf Beförderung besteht nicht, wenn der Termin versäumt wurde!