Eine gelungene Premiere

Mar 20 2021

Erste Online-Mitgliederversammlung der Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre

Erste Online-Mitgliederversammlung der Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre.

Am gestrigen Freitagabend fand die erste Online-Mitgliederversammlung der Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre Osten-Hemmoor e.V. statt. Mit einer gekonnten Präsentation ließ Vorsitzender Karl-Heinz Brinkmann die Corona-Saison 2020 Revue passieren und beeindruckte mit einem, den Umständen entsprechenden, Ergebnis. Die Online-Versammlung machte es möglich, das Mitglieder aus der gesamten Bundesrepublik, aus Paris und sogar aus Ecuador daran teilnahmen.

Die Schwebefähre hatte in der vergangenen Saison 76 Betriebstage weniger zu absolvieren als in 2019 und konnte dennoch mit 34 % mehr Besucher pro Tag aufwarten. Mit diesem Ergebnis hatte aufgrund des verspäteten Saisonstarts niemand gerechnet. Ein ganz großer Vorteil, so Brinkmann weiter, ist die Tatsache, das die Fördergesellschaft mit der Schwebefähre und dem Deichgelände über eine hervorragende Freilichtbühne, nebst Tribüne, verfügt und diese den Sommer über zu nutzen wusste. Die Gruppen Pojatz und Common Mind packten die Gelegenheit beim Schopfe und nutzten die Fähre als offenen Übungsraum. Ebenso der Kirchenkreis Land Hadeln sowie die Kirchengemeinde Osten mit dem traditionellen Gottesdienst am letzten Augustsonntag. Auch konnte das 2. Weinfest von Café Central-Wirt Oliver Porth, wenn auch mit Auflagen, durchgeführt werden. Brinkmann machte noch einmal deutlich, dass die Schwebefähre auch von anderen Kultur- und Heimatvereinen für ihre Veranstaltung gebucht werden kann.

Bei dieser Mitgliederversammlung standen turnusmäßige Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Der gesamte Vorstand ist, mit Ausnahme von Schatzmeister Peter Offermann, der auf eigenen Wunsch sein Amt zur Verfügung stellte, wiedergewählt worden. Zur neuen Schatzmeisterin wurde Susanne Schult von den Mitgliedern gewählt.

Alle 265 Mitglieder hatten die Möglichkeit, sich an den Wahlen zu beteiligen. Mit der Einladung wurde ein Wahlzettelt, bzw. ein Link zum Wahlzettel versendet. Viele Mitglieder nutzten dieses Angebot, ihre Stimme abzugeben. Die Online-Teilnehmer konnten während der Versammlung wählen. Auch war es möglich, per Telefon an der Mitgliederversammlung aktiv teilzunehmen.

Die Fördergesellschaft hat mit ihrer Online-Mitgliederversammlung eine Vorreiterrolle in der Vereinswelt des Schwebefährendorfes übernommen.

 

 

 

 

 

Back