Der Fährmarkt im historischen Ortskern

Nach 2020 und 2021 fällt auch 2022 der Fährmarkt pandemiebedingt aus!

 

Der erste Fährmarkt im Schwebefährendorf fand am 28. Mai 2006 statt. An diesem Tag wurde auch die offizielle Partnerschaft mit der Gemeinde Osterrönfeld, im Zeichen der Schwebefähren, geschlossen.

Jeden Sonntag nach Himmelfahrt zieht es unzählige Besucher nach Osten, denn dann ist wieder "fix was los im Schwebefährendorf", denn es ist Fährmarkt und da muss ich hin.

Die vielen Schausteller, Kunsthandwerker und Flohmarktstände sowie ein buntes Rahmenprogramm sorgen für einen kurzweiligen Besuch im Schwebefährendorf. Viele Gäste nutzen die Möglichkeit, an diesem Tag kostenfrei mit der Schwebefähre Osten auf den Fährmarkt "einzuschweben". Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Einige Geschäfte, Lokale sowie die Museen haben ihre Türen geöffnet.

 

Weitere Informationen über den Ostener Fährmarkt sowie Anfragen erhalten Sie beim Veranstalter,
der Gemeinde Osten oder beim Bürgermeister Carsten Hubert,
unter Telefon 0 47 71 - 24 51 oder per E-Mail osten(at)hemmoor(dot)de.