Erste Fährfrau auf der Schwebefähre

Apr 30 2021

Erste Fährfrau auf der Schwebefähre

Auch wenn es heißt, dass Frauen an Bord eines Schiffes Unglück bringen sollen, so gilt das nicht unbedingt für eine Fähre, schon gar nicht für eine Schwebefähre. Denn am heutigen Freitag wurde diese Männerdomäne auf der Schwebefähre in Osten gebrochen.

Auch wenn es heißt, dass Frauen an Bord eines Schiffes Unglück bringen sollen, so gilt das nicht unbedingt für eine Fähre, schon gar nicht für eine Schwebefähre. Denn am heutigen Freitag wurde diese Männerdomäne auf der Schwebefähre in Osten gebrochen.

An diesem Tag absolvierte Susanne Schult ihre Prüfung zur ersten patentierten Fährfrau und bestand die Prüfung vor dem Prüfungsausschuss, bestehend aus Martin Kogge (NLNKW), Ralf Delventhal (Wasserschutzpolizei) und Holger Körtge (Landkreis Cuxhaven) mit Bravour. Damit ist Susanne Schult nicht nur die erste Fährfrau auf der 112 Jahre alten Schwebefähre, sondern, wie Vorsitzender Karl-Heinz Brinkmann bei der Gratulation hervorhob, sogar die erste Fährfrau auf einer Schwebefähre weltweit und wird frischen Wind in das jetzt Fünfköpfige Team auf der Ostener Schwebefähre bringen.

Die Schwebefähre in Osten pendelt ab dem 1. Mai, jeweils samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr, unter Beachtung der derzeit geltenden Corana-Auflagen, über die Oste.

Back